Anonyme Risikoprüfung

Risikovoranfrage schnell und einfach

jetzt starten

Risikovoranfrage

Tipps und Tricks

Eine Krankenversicherung oder eine Dienstunfähigkeitsversicherung (DU) überhaupt zu bekommen ist gar nicht so einfach, wenn Sie beispielsweise an einer Vorerkrankung in den letzten 3 Jahren gelitten haben oder einem Extremsport (Klettern, Tauchen, Downhill) nachgehen. Hier kann eine sog. Risiko­vor­anfrage helfen.

Drei Tipps:

  • Achten Sie vor dem Absenden auf Vollständigkeit, da die Versicherungen auf Vorerkrankungen sehr unterschiedlich reagieren und Sie nur so die beste Lösung finden können.
  • Informieren Sie sich ca. 14 Tage später über die Ergebnisse und nehmen Sie eine kostenlose Beratung durch unsere Lehrerexperten in Anspruch.

 

Wann und Warum sollte ich eine Risikovoranfrage durchführen?

Eine anonyme Risikovoranfrage sollte immer bei einer Antragsstellung im Bereich der Risikoversicherungen (z.B. Krankenversicherungen, Berufs-/Dienstunfähigkeitsversicherung durchgeführt werden. Sollte es bei der direkten Antragsstellung beispielsweise zu Erschwernissen wie einem Risikozuschlag oder einer Ablehnung kommen, kann dies zu einem Eintrag in der Sonderwagnisdatei (HIS) führen.

Aus unserer Erfahrung müssen 8 von 10 Personen, die sich für eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder auch private Krankenversicherung interessieren, bei den Gesundheitsfragen etwas angeben, was genauer geklärt werden muss. Nun mögen Sie vielleicht lachen, es wird zum Beispiel noch der gute alte BMI ermittelt. Das ist immer die erste Frage.

Wie funktioniert die Risikovoranfrage?

Wir haben für Sie speziell eine kostenfreie Online Lösung geschaffen. Wie alles genau funktioniert, erfahren Sie unter Risikovoranfrage - Ablauf kurz erklärt

Was kostet die Risikovoranfrage?

Unser Service ist zu 100% kostenlos für Sie.

Wie lange dauert die Risikovoranfrage?

Erfahrungsgemäß dauert das Ausfüllen der Risikovoranfrage zwischen 10 und 20 Minuten. Sollten Sie für die Beantwortung einer Frage gerade etwas nicht zur Hand haben (bspw. ein Attest), können Sie die Risikovoranfrage jederzeit speichern. Bitte beachten Sie, dass alle gespeicherten RVA nach 30 Tagen aus Datenschutzgründen automatisch gelöscht werden.

Werden meine Daten anonym an den Versicherer gesendet?

Alle Daten werden pseudonymisiert an die Versicherer weitergeleitet. Hier erfahren Sie den Unterschied zwischen Anonymisierung und Pseudonymisierung interessiert.

Sind meine Daten Sicher?

Zu Ihrer Sicherheit werden alle Daten verschlüsselt gespeichert. Auch die Übertragung vom Formular auf unseren Webserver ist verschlüsselt. Sie erkennen dies an dem Schloss-Symbol im Webbrowser.

Risikovoranfrage starten

Warum ist eine Ablehnung überhaupt ein Problem?

Ich kann doch einfach einen neuen Antrag bei einer anderen Versicherung einreichen!

Achtung hier gibt es zwei Probleme:
Sie müssen im Antrag alle Fragen wahrheitsgemäß beantworten (siehe §19 VVG). Hierzu gehört auch die Frage: „Wurden für Ihre Person Anträge auf Dienst­unfähig­keits­ver­siche­rung von anderen Ver­sicherern abgelehnt, zurück­gestellt, noch nicht entschieden oder nur zu erschwerten Bedingungen angenommen oder angeboten? Falls ja, bei welcher Gesellschaft, wann und weshalb?“ Wenn Sie diese Frage bejahen, wird die Gesell­schaft, bei der Sie jetzt den Antrag stellen, noch kritischer hinschauen.

Wenn Sie einen Antrag auf Krankenversicherung oder Dienstunfähig­keits­ver­siche­rung nicht anonym gestellt, sondern „offiziell“ eingereicht haben, landen Sie mit hoher Wahr­schein­lich­keit im Hinweis- und Informations­system der Versicherer (kurz: HIS). Dabei handelt es sich um eine Datenbank des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungs­wirtschaft (GDV), in der die Angaben von Versicherungs­kunden vermerkt sind, deren Verträge gekündigt oder abgelehnt wurden oder die falsche Angaben im Versicherungs­vertrag gemacht haben. Alle Versicherer haben prinzipiell Zugang zu dieser Datenbank. Oft wird sie auch als „Schwarze Liste“ der Versicherer bezeichnet oder mit der Schufa vergleichen.

Unser Tipp: Kein Risiko eingehen und die Anfrage anonym stellen. Mit unserer Online Risikovoranfrage in wenigen Minuten zum perfekten Ergebnis.

zur Risikovoranfrage

Risikovoranfrage

Der Ablauf kurz erklärt

1 | Ausfüllen des Online-Formulars
  • Wir führen Sie Schritt für Schritt durch die Gesundheitsangaben.

  • Sollten Sie beim Ausfüllen mal ein Datum oder eine Diagnose nicht zur Hand haben, können Sie den Fragebogen jederzeit speichern und später fortsetzen.

  • An vielen Stellen erhalten Sie Beispiele oder Hilfestellungen.

  • Ihre Daten werden zu Ihrer Sicherheit verschlüsselt übertragen und gespeichert

  • An die Versicherungsgesellschaften wird Ihre Risikovoranfrage pseudonymisiert übertragen.

2 | Wir prüfen für Sie

Nach Absenden des Formulars erhalten Sie von uns eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Risikovoranfrage.
Diese wird durch unsere Risikoprüfer vorgeprüft. Sollten im Rahmen dieser Vorprüfung Rückfragen auftauchen (z.B. zu bestimmten Diagnosen), werden wir mit Ihnen per Telefon oder E-Mail in Kontakt treten.

Daher bitten wir Sie in den nächsten Tagen regelmäßig Ihre Emails zu checken.

Nach dieser Vorprüfung wird Ihre Risikovoranfrage an die Versicherer übermittelt. Wir werden anschließend viele Telefonate mit den Risikoprüfern der Gesellschaften führen und für Sie die bestmöglichen Konditionen aushandeln. Da die annonyme Risikovoranfrage bei einigen Versicherern bis zu 14 Arbeitstage dauern kann, bitten wir um etwas Geduld.

3 | Beratung

Sobald uns alle Ergebnisse der Versicherer vorliegen, erhalten Sie von uns einen Terminvorschlag, in welchem wir die Ergebnisse gemeinsam besprechen.
Die Beratung hierzu ist für Sie ebenfalls komplett kostenfrei. Diese kann auch per Telefon oder Internet stattfinden.
Dann folgt der spannende Teil. Wir passen den Versicherungsschutz entsprechend Ihrer Wünsche an.
Hier gibt es bei der Tarifauswahl viel zu beachten und Sie können das Wissen unserer langjährigen Berater nutzen.
Im Anschluss erhalten Sie Ihren individualisierten und optimierten Vorschlag. Diesen können Sie bei Bedarf auch gerne noch familienintern besprechen.

4 | Antragsstellung

Wenn Sie sich für Ihren Versicherungsschutz entschieden haben, besprechen wir gemeinsam wie die Antragsstellung funktioniert und auf was Sie sonst noch alles achten müssen. (z.B. Kündigung bisheriger Versicherer uvm.)

5 | Betreuung

Wenn Ihr Vertrag mit dem Versicherer zustande gekommen ist, prüfen wir ob der Versicherer alles wie beantragt beurkundet hat.
Selbstverständlich können Sie sich bei Fragen zu Ihrem Vertrag jederzeit an uns wenden.
Im Rahmen unseres Kundenservice haben wir Ihnen unterstehend einige Beispiele beigefügt. Wir freuen uns Sie nun als neuen Kunden begrüßen zu dürfen.

Die erste Arztrechnungen als Privatpatient erhalten?
Wir geben Hilfestellung bei der privaten Krankenversicherung und der Beihilfe. Egal ob es um eine Arztrechnung oder Erstattungen geht, wir sind für Sie da.

Umzug/ Neue Adresse?
Wir informieren die Versicherer über die neue Adresse und überprüfen alle Verträge.

Überbrückungsdarlehen nach dem Ref.?
Wir helfen Kunden mit einem zinsfreien Darlehen.

Staatliche Förderungen?
Bei Verträgen mit staatlichen Förderungen (z.B. Riester), kümmern wir uns um die Beantragung der Zulagen!

Erste-Hilfe-Kurs
Unseren Kunden bieten wir kostenlose Erste-Hilfe-Kurse an, die für das Referendariat benötigt werden.

Weitere Leistungen und Informationen
Viele Informationen und Leistungen befinden sich hier auf der Website.
Falls Sie etwas nicht finden, freuen wir uns über eine Nachricht.

PKV Gesellschaften

Allianz
DBV
R V
VKB
hallesche
Alte Oldenburger
dkv
Concordia
universa
continentale
muenchenerverein
inter
sdk
ukv

und 75 weitere Krankenversicherungen