BWs beste Privathaftpflichtversicherung für Referendare

Zum Preisvergleich

Wir scheuen keinen Vergleich!

Preisvergleich Privathaftpflichtversicherung

Die Privathaftpflichtversicherung (kurz PHV) gehört zu den wichtigsten Versicherungen für Lehramtsanwärter*in. Schließlich schützt sie die Versicherten vor den oftmals hohen Kosten, die bei Schadensersatzansprüchen entstehen können. Eine private Haftpflichtversicherung benötigt jeder Referendar*in. Prüfen Sie vor Abschluss einer eigenen Police, ob Sie bei Ihren Eltern noch mitversichert sind. Falls dies nicht der Fall ist, können Sie direkt die günstigste und beste Privathaftpflichtversicherung für Referendare online abschließen.

Online-Antrag

Warum brauche ich eine Privat-Haftpflicht­versicherung?

Jeder hat mal einen schlechten Tag, eine kleine Unaufmerksamkeit und schon ist es passiert:

Bereits kleine Unaufmerksamkeiten oder Nach­lässigkeiten können große Schäden verursachen, die Sie viel Geld kosten.

Die Privat-Haftpflichtversicherung ist ein Versicherungs­vertrag, mit dem Sie sich in vor solchen finanziellen Belastungen schützen.

Die private Haftpflicht prüft im Schadensfall, ob und in welcher Höhe Schadensersatzpflicht gegenüber Dritten oder deren Eigentum besteht, übernimmt die Kosten, wenn Ansprüche berechtigt sind – und wehrt unberechtigte Ansprüche für Sie ab.

Wenn es sein muss, auch vor Gericht. Egal ob Personen-, Sach- oder sich daraus ergebende Vermögensschäden, mit einer Privat-Haftpflichtversicherung sind sie abgesichert – auch bei sogenannten Gefälligkeitsschäden.

Weitere Informationen erfahren Sie in unseren FAQ.

jetzt vergleichen

Wir scheuen keinen Vergleich!

Preis-Leistungsvergleich Privathaftpflichtversicherung

Leistungen DBV DieLehrerBerater.de Debeka
Preisvergleich 125,92 €
für zwei Jahre
15,00 €
für zwei Jahre
118,64 €
für zwei Jahre
Tarifbezeichnung DBV Leistungspaket L Single Sondertarif über DieLehrerBerater.de Debeka Comfort Single
Deckungssumme
Personen und Sachschäden 60 Mio. € 50 Mio. € max. 15 Mio. EUR je geschädigter Person 50 Mio. € max. 15 Mio. EUR je geschädigter Person
Selbstbeteiligung keine keine keine
Versicherte Personen
Ehegatte des Versicherungsnehmers oder Lebenspartner gegen Zusatzbeitrag versicherbar mitversichert gegen Zusatzbeitrag versicherbar
Mitversicherung Kinder in Erstausbildung gegen Zusatzbeitrag versicherbar mitversichert gegen Zusatzbeitrag versicherbar
Nicht deliktfähige Personen gegen Zusatzbeitrag versicherbar mitversichert gegen Zusatzbeitrag versicherbar
Ausland
Europa unbegrenzte Dauer unbegrenzte Dauer unbegrenzte Dauer
Weltweit unbegrenzte Dauer unbegrenzte Dauer bis zu 3 Jahre
Eigentum und Miete
Mietsachschäden an privat genutzten Immobilien mitversichert mitversichert mitversichert
Mietsachschäden an Mobiliar von Hotel, Ferienwohnung o.ä. mitversichert mitversichert mitversichert
Abhandenkommen fremder privater Schlüssel 30.000,- € 50 Mio € 100.000,- €
sonstige Leistungen
Schäden an geliehenen, gemieteten und gepachteten Sachen 20.000,- € 10.000,- € 50.000,- €
Gefälligkeitsdienste 60 Mio. € 50 Mio. € 50.000,- €

DBV aufrufen

Jetzt beantragen

Debeka aufrufen

Häufige Fragen

Was möchten Sie gerne wissen?

Benötige ich als Student eine Privat-Haftpflichtversicherung?

 Als Student sind Sie im Regelfall, bei Ihren Eltern mitversichert. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie gerne bereits als Lehramtsstudent unserem Gruppenvertrag beitreten.

Benötige ich neben einer Gewerkschaftsmitgliedschaft noch eine zusätzliche Diensthaftpflichtversicherung?

Nein, sollten Sie Beitragspflichtiges Mitglied der GEW, VBE oder eines anderen Lehrerverbandes sein, benötigen Sie keinen separaten Versicherungsschutz.

Ist mein Partner -/ Kinder mitversichert?

Im Rahmen des Gruppenvertrages sind auch Ihr Partner und Ihre Kinder mitversichert, sofern Sie unter der gleichen Anschrift gemeldet sind und bei der Antragsstellung als versicherte Personen genannt wurden.

Kann ich den Versicherungsschutz nach den 2 Jahren kündigen?

Ja das geht. Sofern Sie keine Fortsetzung des Vertrages wünschen, müssen Sie nur dem Fortsetzungsangebot widersprechen.

Diensthaftpflichtversicherung

Als Beamter, Angestellter im öffentlichen Dienst oder als Student im Praktikum haften Sie für Schäden, die Sie während Ihrer Dienstzeit verursachen. Einmal kurz nicht aufgepasst und schon ist es passiert: Am Arbeitsplatz können auch kleine Unachtsamkeiten große Folgen haben – und mitunter sehr teuer werden. Die berufliche Risiken sind nicht über die Private Haftpflichtversicherung abgesichert, da ist der Abschluss einer Diensthaftpflichtversicherung schon fast obligatorisch. Denn nach Paragraph 48 des Beamtenstatusgesetz (BeamtStG) bzw. Paragraph 3 (7) des Tarifvertrags der Länder (TV-L) haften sie für Schäden, die sie am Arbeitsplatz verursachen. Schadenersatzansprüche können dabei direkt vom Geschädigten oder vom Dienstherrn gestellt werden.

Die Diensthaftpflicht ist mehr als sinnvoll – das zeigen die folgenden Beispiel-Fälle:

  • Ein Schüler verletzt sich im Chemieunterricht, weil Sie Ihre Aufsichtspflicht verletzt haben.
  • Der Schulschlüssel kommt abhanden
  • Das Schultablet fällt zu Boden

jetzt gleich absichern

Diensthaftpflicht im Überblick

Preisvergleich Gewerkschaft und DHV

DBV DieLehrerBerater.de
Im Rahmen einer Mitgliedschaft bei der GEW profitieren Sie von einem Umfangreichen Versicherungsschutz im Referendariat. Als Mitglied haben Sie eine Berufs-/Diensthaftpflichtversicherung und eine Berufsrechtsschutzversicherung. Für alle die kein Mitglied bei der GEW sind: Sie können Ihre Dienst-/Berufshaftpflicht über unseren Gruppenvertrag mitversichern.
4,- €
monatlicher Beitrag
18,- €
für zwei Jahre
Mitgliedsbeitrag für Referendare Sondertarif DieLehrerBerater.de
Ihr Leistungsplus: zusätzlicher Berufsrechtsschutz -

GEW beantragen

Jetzt beantragen